快乐8网址登录
This renowned "green normal water ghost" replica omega watches is just not pretty this fire recently, a watch, a new environment friendly dial colors create a direct impact, just like the pursuit with unique the younger generation are including. The complete appearance of the extension of the replica watches iconic Rolex Oyster instance, Mercedes needle and also magnifier diary basic style and design, this desk diameter 50 mm, thick with 16. 5 various mm, water-resistant for you to three hundred meters. Instance and also bracelet are widely-used 904L metal, which includes a wrist looked wise however stable. With a new creation with 3135 longines replica for sale Rolex self- winding mobility which includes a diameter with 28. fifty mm for you to a few. 00 mm thick, volume with 28, six hundred vibrations for each hr. Technique unique Parachrome device, this different device to aid enjoy next to permanent magnet, worry and also temperature to make sure precise traveling time frame mobility. Not merely attractive black environment friendly dial, bronze instance, large replica watches poker hands, polished bad house strap that came out from your war with aspects, can be asked favour an incredibly flexible. This enjoy Panerai enjoy diameter for you to 47 mm, may be a authentic daunting person timepieces. Bezel, instance, lugs and also crown are unique which includes a bronze stuff, and also use old technological know-how, replica watches numerous unique appeal. Desk reflect and also underside are made of sapphire, that makes use of desk reflect sapphire corundum for stuff thick with four mm. Engagement ring with the underside of the desk titanium url. Which includes a whole creation P9000 programmed winding mobility, using mins and also a few rolex replica watches moments showcase. Water resistant for you to three hundred meters.

Datenschutzerkl?rung nach der DSGVO

I. ?Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Deutsch-Chinesische Medien GmbH

Hanauer Landstr. 52

60314 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 –?87005342

E-Mail: [email protected]

Website: www.cvasf.icu

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

ZHANG, Weiwei

Hanauer Landstr. 52

60314 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 –?87005342

E-Mail: [email protected]

Website: www.cvasf.icu

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grunds?tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsf?higen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelm??ig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen F?llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tats?chlichen Gründen nicht m?glich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorg?nge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art.?6 Abs.?1 lit.?a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art.?6 Abs.?1 lit.?b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorg?nge, die zur Durchführung vorvertraglicher Ma?nahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art.?6 Abs.?1 lit.?c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art.?6 Abs.?1 lit.?d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art.?6 Abs.?1 lit.?f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenl?schung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gel?scht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf?llt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europ?ischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder L?schung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abl?uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Die IP-Adresse des Nutzers

(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.?

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

?Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art.?6 Abs.?1 lit.?f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu erm?glichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsf?higkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.?

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art.?6 Abs.?1 lit.?f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gel?scht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach sp?testens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist m?glich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gel?scht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr m?glich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsm?glichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsm?glichkeit.

V. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet keine Cookies.

VI. Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht nicht die M?glichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren.

VII.? Registrierung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern nicht die M?glichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren.

VIII. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese M?glichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Diese Daten sind:

(1) Name bzw. Pseudonym des Nutzers

(2) E-Mail-Adresse des Nutzers

(3) Inhalt der Nachricht

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1)Die IP-Adresse des Nutzers

(2)Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerkl?rung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse m?glich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschlie?lich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. ?Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art.?6 Abs.?1 lit.?a DSGVO.?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art.?6 Abs.?1 lit.?f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus?tzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art.?6 Abs.?1 lit.?b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen w?hrend des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden nur auf Verlangen des Nutzers gel?scht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsm?glichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die M?glichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gel?scht.

IX. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht

Sie k?nnen von dem Verantwortlichen eine Best?tigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, k?nnen Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1)?? die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2)?? die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) ? die Empf?nger bzw. die Kategorien von Empf?ngern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) ? die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht m?glich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) ?das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L?schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschr?nkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6)?? das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh?rde;

(7) ?alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) ?das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie?lich Profiling gem?? Art.?22 Abs.?1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen F?llen – aussagekr?ftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang k?nnen Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art.?46 DSGVO im Zusammenhang mit der übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollst?ndigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollst?ndig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschr?nkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen k?nnen Sie die Einschr?nkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) ?wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen erm?glicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtm??ig ist und Sie die L?schung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschr?nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht l?nger ben?tigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen ben?tigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem?? Art.?21 Abs.?1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschr?nkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen ?ffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschr?nkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschr?nkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschr?nkung aufgehoben wird.

4. Recht auf L?schung

a) ?L?schungspflicht

Sie k?nnen von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gel?scht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu l?schen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art.?6 Abs.?1 lit.?a oder Art.?9 Abs.?2 lit.?a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legen gem. Art.?21 Abs.?1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art.?21 Abs.?2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtm??ig verarbeitet.

(5) Die L?schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem?? Art.?8 Abs.?1 DSGVO erhoben.

b) ?Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten ?ffentlich gemacht und ist er gem. Art.?17 Abs.?1 DSGVO zu deren L?schung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Ma?nahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die L?schung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) ?Ausnahmen

Das Recht auf L?schung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1)?? zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs?u?erung und Information;

(2) ? zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im ?ffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung ?ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3) aus Gründen des ?ffentlichen Interesses im Bereich der ?ffentlichen Gesundheit gem?? Art.?9 Abs.?2 lit.?h und i sowie Art.?9 Abs.?3 DSGVO;

(4) ?für im ?ffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art.?89 Abs.?1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm?glich macht oder ernsthaft beeintr?chtigt, oder

(5)?? zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L?schung oder Einschr?nkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empf?ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder L?schung der Daten oder Einschr?nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm?glich oder ist mit einem unverh?ltnism??igen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empf?nger unterrichtet zu werden.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art.?6 Abs.?1 lit.?e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die M?glichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl?rung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl?rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm??igkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

8. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschlie?lich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschlie?lich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschlie?lich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ?hnlicher Weise erheblich beeintr?chtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zul?ssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Ma?nahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3) ?mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art.?9 Abs.?1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art.?9 Abs.?2 lit.?a oder g DSGVO gilt und angemessene Ma?nahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten F?lle trifft der Verantwortliche angemessene Ma?nahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung geh?rt.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh?rde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh?rde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma?lichen Versto?es, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verst??t.

Die Aufsichtsbeh?rde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschlie?lich der M?glichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art.?78 DSGVO.

快乐8网址登录 逍遥森林舞会下载 金牛彩票提现不了 非凡炸金花址与分享 宾利娱乐时时彩注册 幸运飞艇pk10计划软件手机版 重庆时时彩开奖 21点棋牌游戏平台 一元投注彩票 谁有快乐十分稳赚计划 极速赛车有多少个平台